Musikstudent spielt im Krankenhausgarten

Osterüberraschung für Patienten und Mitarbeiter des Krankenhauses Rotes Kreuz Lübeck: Der Musikstudent Moritz Wendt brachte ihnen ein Trompetenkonzert am Ostermontag. Er spielte stimmungsvolle und bekannte Stücke in den Gärten der beiden Standorte des Krankenhauses in der Marlistraße und in der Straße Rabenhorst. Sein Publikum spendete ihm Beifall von den Balkonen und aus den Zimmern.

„Mit diesem kleinen Konzert möchten die Klinikleitung und Geschäftsführung ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen: unseren Patienten und deren Angehörigen für ihr Vertrauen und unseren Mitarbeitenden für ihren großartigen Einsatz“, sagte Geschäftsführerin Martina Egen.

Das Krankenhaus ist eine Klinik für Geriatrie, es werden also vorwiegend ältere Menschen behandelt.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.