Nachbarschaftshilfe für Stockelsdorf

In einer Spontanaktion hat die Bürgermeisterin mit freiwilligen Helfern 5500 Briefe verteilt

Mit einem Infobrief der Gemeinde mit Aufklebern möchte Bürgermeisterin Julia Samtleben die Bevölkerung der Großgemeinde im Alter über 60 Jahren über die Möglichkeit der Nachbarschaftshilfe aufklären. Jeder, der Hilfe braucht oder wünscht, kann dies mit dem Aufkleber am Briefkasten Kund tun.

Nach Rücksprache mit der Polizei, der Kirchengemeinde und dem Seniorenbeirat hat die Verwaltungschefin am Sonntag gemeinsam mit Sebastian Först einen Aufkleber entwickelt. Dort ist das Wappen der Gemeinde und der Schriftzug „Nachbarschaftshilfe erwünscht“ zu sehen.

Nach einem Aufruf zur Hilfe haben am Sonntagnachmittag zahlreiche ehrenamtliche Helfer, darunter die freiwilligen Feuerwehren Mori, Stockelsdorf und Eckhorst, sowie über zehn Rathausmitarbeiter die Briefe mit den Aufklebern in Kuverts eingetütet und die Briefe anschließend verteilt. Insgesamt kamen so bis Montag 5 500 Briefe an die Empfänger. Informationen sind auch an die Hausärzte und Internisten in der Gemeinde gegangen.

Die Aktion hat bereits Wellen geschlagen. So haben schon die Orte Pattensen in Niedersachsen, Bad Soden Saalheim und Bad Bramstedt angefragt, ob sei die Aktion kopieren dürften.

Wer keinen Brief bekommen hat, kann sich gern an das Rathaus wenden und seine Adresse beispielsweise unter Tel. 0451/4901-0 oder per Mail an info@stockelsdorf.de mitteilen. Hilfe beim Einkaufen bieten auch das Portal jekahe.de, Mail an mail@jekahe.de, die Jusos aus Stockelsdorf und Bad Schwartau, Mail an jusosbs@mail.de oder die Facebook-Gruppe Stockelsdorfer Nachbarschaftshilfe

Foto: Haben am Sonntag mit vielen freiwilligen Helfern ganze Arbeit geleistet: Milena Murjahn, Kelvin Knodel, Ute Wetendorf, Sebastian Klaffka und Bürgeremisterin Julia Samtleben aus der Verwaltung sowie Christian Paul von der FF Eckhorst und Sven Mazhoud von der FF Mori.

Kommentar hinterlassen zu "Nachbarschaftshilfe für Stockelsdorf"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*