Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Bahnhofsbrücke

Aufgrund von Leitungsverlegungen im Bereich der Schwartauer Allee und der Fackenburger Allee kommt es vom Montag, 2. März, bis voraussichtlich 30. April zu Verkehrseinschränkungen. Grund ist die für 2021 geplante Erneuerung der Bahnhofsbrücke.

Die Arbeiten starten am Montag

Die Arbeiten beginnen mit Tiefbauarbeiten im Bereich des Gehweges Schwartauer Allee (Richtung Bad Schwartau). Während der ersten Bauphase wird der Fuß- und Radverkehr über die Bushaltestelle Fackenburger Allee auf einer Strecke von rund 50 Metern für die Dauer von etwa 14 Tagen geleitet und hinter dem Baufeld wieder auf den bestehenden Geh- und Radweg geführt. Auswirkungen auf den Straßenverkehr haben die Arbeiten der ersten Bauphase nicht. Die Bushaltestelle bleibt weiter in Nutzung.

Die Bahnhofsbrücke soll erneuert werden

In den folgenden Bauphasen in der Schwartauer Allee wird für die Leitungsquerung jeweils immer ein Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr über die verbleibenden Fahrstreifen gelenkt. Als Abschluss der Leitungsverlegung wird der Katharinenstieg wiederhergestellt, der dann zur Nutzung freigegeben wird.

(Foto: Holger Kröger)

 

Kommentar hinterlassen zu "Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Bahnhofsbrücke"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*