Vorfahrt misachtet: Unfall in der Malmöstraße

Vier Personen am Dienstagabend, 11. Februar bei Verkehrsunfall leicht verletzt

In Lübeck St. Jürgen sind am Dienstagabend zwei Fahrzeuge zusammengestoßen, vier Personen wurden leicht verletzt. Nach bisherigem Sachstand hatte die Fahrerin eines VW-Busses die Vorfahrt eines Opels im Einmündungsbereich der Malmöstraße in die Kronsforder Landstraße missachtet.

Gegen 22.25 befuhr die 39-jährige Fahrerin des VW-Busses die Malmöstraße in Lübeck, von dort aus beabsichtigte sie, rechts in die Kronsforder Landstraße einzubiegen. Nach bisherigem Ermittlungsstand missachtete sie dabei die Vorfahrt eines von links auf der Kronsforder Landstraße herannahenden Opel Astra und es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Die 39-Jährige sowie der Opelfahrer und seine zwei Beifahrer erlitten leichte Verletzungen.

Der entstandene Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 11.000 Euro, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizei ermittelt wegen der Missachtung der Vorfahrt und wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.