Elf Millionen für den Skandi

Prominenz am Skandinavienkai

Zwischen die LKW mischte sich am Donnerstag auch eine Reihe dunkler Limousinen: Die Lübecker Hafengesellschaft (LHG) hatte zum Festakt mit Buffet und Shantychor geladen. Das im November 2019 fertiggestellte Forstprodukteterminal sollte nun offiziell eingeweiht und ein gewichtiger Förderbescheid überreicht werden. Es sei ein wichtiger Tag nicht nur für Lübeck, sondern für Schleswig-Holstein und die gesamte Region, betonte Bürgermeister Jan Lindenau (re., SPD), der als erster das Rednerpult betrat.

Das Forstprodukteterminal besteht aus einer 25?000 Quadratmeter großen Logistikhalle und einer 5 000 Quadratmeter großen Fährhalle. Dazu kommen noch rund 70 000 Quadratmeter Flächenbefestigung. Bis zu 35?000 Tonnen Forstprodukte können dort eingelagert werden. Ministerpräsident Daniel Günther (li.) überreichte dafür einen Förderbescheid in Höhe von 11?301?449 Euro. „Wir helfen als Land gerne bei dieser wichtigen Infrastruktur“, sagte der Ministerpräsident.

Foto: Helge Normann

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.