Kitawerk lädt zu Elternabenden

Veranstaltungen beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten zum Thema „Erziehung“

Wie können Eltern sowie pädagogische Fachkräfte die Entwicklung von Kindern mit Empathie und Herz unterstützen? Was brauchen Kinder, um gut aufzuwachsen und sich altersgerecht zu entwickeln? Diesen Fragen geht das Ev.-Luth. Kindertagesstättenwerk (Kitawerk) Lübeck jetzt in speziellen Themen-Elternabenden nach. Im Rahmen seines Schwerpunktes „Erziehung ist Herzenssache“ bietet es noch bis zum November drei weitere Veranstaltungen mit externen Referentinnen und Referenten an.

Nach der gut besuchten Premiere im November letzten Jahres („Grenzen setzen“) geht es am Mittwoch, den 12. Februar, von 19.30 bis 21 Uhr weiter mit dem Thema „,Kann ich verstehen, warum du das tust …?‘ – Verstehende Entwicklungsbegleitung im Alltag“. Referent Roger Rauscher wird sich der besonderen Erlebenswelt von Kindern während der ersten fünf Lebensjahre verständlich und anschaulich widmen und dazu mit den Eltern uns Gespräch gehen.

Folgetermine und Unterstützer der Veranstaltungsreihe

Die zweijährige Veranstaltungsreihe „Erziehung ist Herzenssache“ läuft seit Oktober 2018. Im aktuellen Kita-Jahr 2019 / 20 konzentriert sich diese vor allem auf die Kita-Eltern. „Unser Ziel ist eine Erziehungspartnerschaft zwischen pädagogischen Fachkräften, Eltern und ihren Kindern“, erklärt die Pädagogische Leiterin des Kitawerks, Nadine Wiederhold. Bei den Themen-Elternabenden werden auch Mitarbeitende der beiden Familienzentren des Kitawerks sowie des Beratungszentrums Hüxterdamm und der Ambulanten Hilfen zur Erziehung der Gemeindediakonie Lübeck als Ansprechpartner der Eltern vor Ort sein.

Die weiteren Termine: Donnerstag, 7. Mai, 19.30 bis 21 Uhr, „Medien ja – aber wie?“ mit dem Team des Offenen Kanals Lübeck; Dienstag, 17. November, 19.30 bis 21 Uhr, „Liebe geht durch den Magen“ mit Dr. Petra Schulze-Lohmann (Deutsche Gesellschaft für Ernährung). Alle Veranstaltungen finden im Großen Saal (Erdgeschoss) der Kirchenkanzlei Lübeck, Bäckerstraße 3 – 5, statt.

Anmeldungen über das Kitawerk Lübeck, Referat Qualität, Christian Deters, Bäckerstraße 3 – 5,, Tel.efon 0451 / 88067-160, Fax 0451 / 88067-272, deters@kitawerk.de. Weitere Informationen sowie Berichte zu den vergangenen Veranstaltungen gibt es auf www.kitawerk.de.

Laden ein: Manuela Brocks (Referat Pädagogik und Projekte), Nadine Wiederhold (Pädagogische Leitung) und Dorothea Wolf (Referat Integration und Kinderschutz) die niederländische Pädagogin Maria Aarts (2. v. r.). Foto: Kitawerk

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.