Die Eisbahn ist zum 10. Mal da

800 Quadratmeter Eisfläche sorgen mitten in der Stadt für Winterzauber auf dem Marktplatz

Wenn auch das Wetter im Januar nicht frostig daherkommt, Winterstimmung gibt es ab sofort beim „Eiszauber“ auf dem Lübecker Marktplatz: Acht Zentimeter dick ist die Eisschicht; für den freudvollen Lauf liegen 700 Paar Schlittschuh in den verschiedenen Größen zum Ausleihen bereit. Die große Eisfläche ist mit einem neuen durchsichtigen Dach ausgestattet, um den Eisläufern zusätzlich den Blick auf die historische Rathauskulisse zu gewähren.

Zum zehnten Mal laden die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) in Kooperation mit der Georgs Event GmbH kleine und große Eisläufer auf die spiegelglatte Fläche. „Die Veranstaltung hat sich gut etabliert. Es ist ein kleines Jubiläum, zu dem es zur Eröffnung gestern Livemusik vom Projekt Caramba gab“, freut sich Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM über das positive Feedback aller Eisfreunde.

Der Strom für die Eisbahn ist nachhaltig

Als Sponsor liefern die Stadtwerke Lübeck GmbH Ökostrom, um bis zum 12. Februar für einen reibungslosen Lauf der Besucher zu sorgen. „Wir freuen uns sehr, dass die Idee des Eiszaubers ein so nachhaltiges Engagement erwirkt“, sagt der Sprecher der Stadtwerke, Lars Hertrampf. Neben dem seit zehn Jahren bestehenden Stadtwerke Lübeck Marathon zähle nun auch der Eiszauber auf dem Marktplatz stolze zehn Jahre.

„Das zusätzliche Bewegungsangebot wird von Kinder, Jugendlichen und Familien genutzt. Daneben sorgt die Veranstaltung in dieser eher tristen Winterzeit für eine Belebung der Innenstadt“, so Hertrampf. Auch der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) Lübeck, Frank Denker, lobt den Erfolg der Eislaufbahn auf dem Lübecker Marktplatz. „Dadurch wird der Standort Lübeck jetzt im Winter attraktiver“, betont er.

Von Eisdisco bis Wintergastronomie

Kindertagesstätten und Schulen nutzen das Angebot auf dem Marktplatz von acht bis 13 Uhr am Vormittag. „2000 Kinder sind bereits vorangemeldet“, verbucht Veranstalter Ulfert Georgs erste Erfolge. Zur Eisdisco mit DJ-Moderation werden Musikfreunde sonnabends immer von 13 bis 19 Uhr auf die Eisfläche gelockt.

Auch ein Eisstock-Cup für Gruppen und Firmen, den Georgs gemeinsam mit den Stadtwerken zum zweiten Mal durchführt, wird es geben. „25 Anmeldungen liegen bereits vor“, freut sich Georgs, der weitere Meldungen entgegennimmt. Kostenlose Fahrten gibt es für die Lübecker Kunden: Am Freitag, 7. Februar, darf kostenlos über das Eis geschlittert werden. Spannend wird es am Dienstag, 11. Februar: Dann wird von neun bis 14 Uhr zu den Stadtwerke Lübeck Eisspielen eingeladen, bei denen die fünften Klassen der Schulen zu einem Geschicklichkeitsturnier auf dem Eis antreten. Mit gemütlicher Wintergastronomie sind zwischendurch auch kleine Pausen möglich

Foto: MPA

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert