Einfach schön: Wildbienen, Schmetterlinge und Co

Beeindruckender Bildervortrag am Donnerstag mit anschließender Ausstellungseröffnung

Stockelsdorf.  Mit einem Vortrag am Donnerstag, 9. Januar, um 18 Uhr startet im Rathaus Stockelsdorf die Wildbienenausstellung „Vielfalt-Gefährdung-Schutz“. Dabei erwartet die Besucher mit dem Biologen Norbert Voigt ein begeisternder Referent, der mit tollen Bildern Vorfreude auf den eigenen Garten weckt. Der Vortrag eröffnet die anschließende Ausstellung, die bis zum 31. Januar im Rathaus Stockelsdorf zu sehen sein wird.

„Das Thema Insektensterben einmal nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern von einem Menschen vorgetragen, der anhand der Schönheit unterschiedlicher Spezies einfach Lust macht, selber etwas gegen das Insektensterben zu tun“, so fasst der Klimaschutzmanager Manuel van der Poel den Vortrag aus seiner Sicht zusammen und ergänzt: „Als vor gut anderthalb Jahren das Thema hochkochte, habe ich versucht, Herrn Voigt als Referenten zu gewinnen und für den ersten freien Termin nach Stockelsdorf zu holen. Endlich ist es soweit.“
Mit dem Vortrag des Biologen Norbert Voigt, Umweltreferent des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes, wird die Wildbienenausstellung „Vielfalt-Gefährdung-Schutz“ am 9. Januar um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Stockelsdorf eröffnet.

Praxistipps gegen den Insektenrückgang

Hintergründe des Insektenrückgangs sowie mögliche Hilfsmaßnahmen im Siedlungsraum und Praxistipps stehen im Mittelpunkt des Vortrags. Ein Rundgang durch die Ausstellung rundet die Veranstaltung ab. Die Ausstellung selbst kann im Zeitraum 10. bis 31. Januar zu den Öffnungszeiten des Stockelsdorfer Rathauses kostenfrei besucht werden.

Die Wildbienen-Ausstellung ist ein Ergebnis des Projektes „BienenReich Schleswig-Holstein“ des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes und tourt zurzeit quer durch Schleswig-Holstein. Nach Stockelsdorf macht die Wanderausstellung in diesem Jahr noch Station in Bad Oldesloe, Reinbek, Niebüll, Heiligenhafen und Schwentinental.

Der Vortrag bildet in Stockelsdorf den Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen, die im Rahmen eines geförderten Projektes im Jahr 2020 parallel zur Einrichtung einer Musterfläche am Rathaus organisiert werden.

Eine Biene labt sich an Blüten des Oregano. Foto: Anja Hötzsch

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.