Echte Leidenschaft für Whiskey und Co.

Er ist seit 30 Jahren Whiskey-Fan und hat sich 2017 dafür eingesetzt, aus dem Whiskey- und Rumfachgeschäft von Volker Rätzke ein LMK-Projekt zu machen: Ralf Splettstößer-Preuß ist seit dem 1. Januar neuer Inhaber des Fachgeschäfts „Loch Mor Spirits“ in der Peterstraße 24 in Eutin. „Die Chance, dieses schöne Geschäft, dessen Konzept ich mit arbeitet habe und für das ich bereits kaufmännisch verantwortlich war, komplett zu übernehmen, ergab sich nun zum Jahreswechsel“, erzählt der langjährige Mitarbeiter und Geschäftsleiter der LMK-Einkaufswelt. Im Verkauf unterstützt wird er von Andreas Pump.

Umfangreiche Produktpalette bis hin zu Rum und Zigarren

„Früher habe ich Whiskey höchstens mit Cola getrunken. Erst als mich ein Freund zu einem Privattasting mitnahm, entdeckte ich die Leidenschaft für puren Single Malt“, berichtet der 52-Jährige. Das Wissen über Whiskey erlangte Splettstößer-Preuß über die jahrelange Mitgliedschaft an Whiskey-Stammtischen, aus der Fachliteratur und den Besuch diverser Destillen in Deutschland und Schottland. Und seine Kenntnisse in Sachen Rum und Gin erweitert er kontinuierlich. „Gerade die Kombination der unterschiedlichen Ginsorten mit verschiedenen Tonics und Botanicals macht sehr viel Spaß. Durch diese Geschmacksvielfalt ist für jeden etwas dabei!“ Die umfangreiche Produktpalette wurde zuletzt um regionale Spezialitäten wie die Liköre der Eutiner Edelobstbrennerei Münster und deutschen Wein sowie hochwertige Zigarren erweitert.

Freie Plätze für viele der nächsten Tastings

Der plötzliche Tod von Whiskybotschafter Volker Rätzke im vergangenen Herbst hat Splettstößer-Preuß dann vor große Herausforderungen gestellt. „Zwei Tastings im Jahr hatte ich schon immer selbst durchgeführt, aber dann musste ich sämtliche Veranstaltungen übernehmen und die etablierten Stammtische und gut besuchten Tastings weiterführen.“ Diese Feuerprobe hat er bestanden. Und auch das Programm 2020 kann sich sehen lassen: Im „Loch Mor Spirits“ werden regelmäßig Tastings mit Experten durchgeführt, so zeigen bekannte Hersteller wie Mackmyra oder Ardbeg sowie der Winzer Volker Schäfer ihre Spezialitäten. Auch Whiskeys unabhängiger Abfüller stellt Splettstößer-Preuß vor. Freie Plätze gibt es unter anderem noch für das Tasting „Rum for Beginners“ am 31. Januar, für das große Highland-Tasting am 7. Februar mit Drei-Gänge-Menü, Livemusik und großartigen Single Malts aus Schottland sowie für das Irish-Whiskey-Tasting am 4. April – dem Geburtstag von Volker Rätzke.

Über alle Tastingtermine und die laufend neuen Angebote – wie beispielsweise exzellenten Bourbon – informiert der neue Chef gern im Geschäft und auch auf Facebook.

 

In seinem Fachgeschäft steht Ralf Splettstößer-Preuß jetzt vier Tage in der Woche, zwei Tage ist er für LMK tätig. (Foto: Graap)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.