Himmlisches Shopping-Event am Sonntag in der Lichterstadt Eutin

Glänzende Lichter und weihnachtliche Klänge, ein himmlischer Duft durchzieht die Luft: Es ist Weihnachtszeit in Eutin. Und wer noch nicht die richtige Überraschung für seine Lieben gefunden hat, kann am Sonntag, 22. Dezember, zwischen 12 und 18 Uhr noch fündig werden. Die Fachgeschäfte in der Innenstadt laden zum verkaufsoffenen Geschenke-Sonntag ein. Die Veranstaltung der Wirtschaftsvereinigung Eutin hat mittlerweile Tradition.

Sieben Engel sind ab 14 Uhr in der Innenstadt unterwegs

Auf dem historischen Marktplatz wartet das winterliche Schlittschuhvergnügen in der Stadtwerke-Eisarena. Im beheizten Punschzelt kann man bei Glühwein und herzhaften Leckereien gemütlich verweilen, und die kleinen Besucher können sich ab 14 Uhr beim Basteln versuchen oder sich ein weihnachtliches Motiv schminken lassen. In der Peter- und Königstraße wird der Adventsspaziergang durch besinnliche Hintergrundmusik untermalt, und mit etwas Glück begegnet man auch insgesamt sieben Engeln in bunten Kleidern mit großen Flügeln, die zwischen 14 und 18 Uhr durch die Stadt flanieren oder reiten, Schlittschuh laufen oder mit Kinder basteln. Mit einsetzender Dämmerung wird die Innenstadt gegen 16.30 Uhr in ein besonderes Licht getaucht. Eutin überrascht die Besucher mit vielen Lichtmotiven.

Weihnachtliche Postkarten liegen kostenlos aus

Für ein weihnachtliches Bonbon sorgt darüber hinaus die Initiative „ Händler mit Herz“: In allen beteiligten Fachgeschäften liegen drei Weihnachtskarten kostenlos aus. Die Motive der Lichterstadt-Postkarten hat Ulrike Plötz von den Urban Sketchers Eutin gezeichnet.

 

Engel wie Kathrin, Joséphine und Svea (von links) machen den Einkaufssonntag zum Erlebnis. Und die „Lichterstadt“ ist sowieso ein Erlebnis für sich. (Fotos: Graap)

Kommentar hinterlassen zu "Himmlisches Shopping-Event am Sonntag in der Lichterstadt Eutin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*