Mitsegeln auf berühmtem Segelschulschiff

Die „Alexander von Humboldt II“ macht 2020 in Travemünde fest

Der Segelschiff „Alexander von Humboldt II“ legt in Travemünde an und lädt zum Mitsegeln ein. Die imposante Bark kommt zunächst am 24. April 2020 nach Travemünde (Liegeplatz Ostpreußenkai/Vorderreihe) und bietet am Sonnabend, 25. April, Gelegenheit zur Teilnahme an einem Tagestörn. Am Sonntag, 26. April , wird sie gegen 16 Uhr wieder auslaufen und nach Cuxhaven segeln. Am Sonnabend, 16. Mai, besucht der Dreimaster aus Hamburg kommend erneut Travemünde (Liegeplatz Ostpreußenkai/Vorderreihe). Ein Abend- sowie ein Tagestörn sind buchbar. Am Sonntag, 17. Mai, wird das Schiff Travemünde wieder verlassen, um Flensburg und Wismar zu besuchen. Das Segelschiff ist eine stählerne Bark mit Heimathafen Bremerhaven. Sie wird als Jugend- und Ausbildungsschiff eingesetzt.

Infos und Tickets: Tourist-Information im Strandbahnhof Travemünde sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen in Lübeck und Travemünde, Online-Buchung über www.luebeck-ticket.de/alex-2.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.