Ostholsteiner Haushalte bekommen ab Mitte 2020 die Gelbe Tonne

In die Reihe der Abfallbehälter reiht sich im nächsten Jahr eine vierte Tonne ein: Der Zweckverband Ostholstein (ZVO) führt 2020 im Kreisgebiet die Gelbe Tonne ein. Sie ersetzt dann die Gelben Säcke, in denen bislang der Verpackungsmüll gesammelt und an die Straße gestellt wird.

Der neue Behälter ist für die Kunden kostenlos

Diese Tonne ist für die Kunden kostenlos. Finanziert wird die Entsorgung der Verpackungen wie bisher über die Dualen Systeme („Grüner Punkt“), die für den Handel die Rücknahme dieses Abfalls organisieren. Die ZVO reagiert mit der Umstellung auf eine Umfrage, bei der sich die Mehrheit der Einwohner für die Gelbe Tonne ausgesprochen hat. „Die Gelbe Tonne schont die Umwelt und macht unsere Straßen sauberer“, betont ZVO-Verbandsvorsteherin Gesine Strohmeyer. Durch die Maßnahme würden im Kreis Ostholstein jährlich etwa 6,5 Millionen gelbe Plastikbeutel eingespart. Kunden, die bereits eine Komforttonne mit orangenen Deckel haben, behalten ihr Gefäß. In dieser Tonne, die ab 1. Januar kostenfrei ist, werden bisher schon sauber und bequem die vollen Gelben Säcke gelagert.

Die Auslieferung der Tonnen erfolgt ab April nach und nach

Grundstückseigentümer, die noch keinen Behälter – wie Komforttonne oder Großbehälter – haben, werden ab März vom ZVO angeschrieben und über die Umstellung informiert. Grundstückseigentümer können die neue Verpackungstonne ab März online bestellen. Der gelbe Standardbehälter hat 240 Liter Fassungsvermögen und ist 107 x 58 x 74 Zentimeter groß. Für größere Wohnanlagen stellt der ZVO vierrädrige Tonnen mit einem Fassungsvermögen von 1100 Litern bereit. Die Leerung erfolgt alle zwei Wochen und am selben Tag wie die Leerung der 14-täglichen Restabfallgefäße. Der Zweckverband rechnet damit, dass ab April über mehrere Wochen nach und nach rund 60?000 Tonnen mit gelbem Deckel ausgeliefert werden.

Gelbe Säcke müssen bis zum 6. Juli weiter genutzt werden

Wichtig ist, dass der Verpackungsmüll bis zum offiziellen Start des neuen Systems am 6. Juli weiter in den Gelben Säcken gesammelt und von den Müllwerkern am Straßenrand abgeholt wird. Allerdings erfolgt zum Jahreswechsel keine kreisweite Hausverteilung der Plastiksäcke mehr. „Wenn Sie Gelbe Wertstoffsäcke benötigen, erhalten Sie diese an den bekannten Ausgabestellen“, teilt der ZVO seinen Kunden mit. Weitere Infos zur Gelben Tonne erhalten Verbraucher auf www.zvo.com/gelbe-tonne oder unter Telefon 04561 399699.

 

(Foto: ZVO)

Teile diesen Beitrag!

2 Antworten auf &‌#8222;Ostholsteiner Haushalte bekommen ab Mitte 2020 die Gelbe Tonne&‌#8220;

  1. Oliver Pries sagt:

    Hallo Frau Arnold!

    Zur Klärung der Fragen müssten Sie sich bitte an den Zweckverband Ostholstein wenden.

    Viele Grüße!

    die Wochenspiegel-Redaktion

  2. Anna Arnold sagt:

    Guten Tag!

    Ist die Gelbe-Tonne kostenlos oder mit Gebühren? Wenn mit Gebühren wie hoch ist der Betrag im Jahr? Für 240L und 120L

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.