Zwei Axolotl für die 4B

Über zwei neue Klassenkameraden freuen sich die Grundschüler der Stadtschule Travemünde

Zwei Wochen lang dürfen sie zwei „Axolotl“ aus dem Timmendorfer Sea Life betreuen. Unter dem Motto „Aquarium im Klassenzimmer“ hatten sich Schulen für die Aktion bewerben können. „Es gab fantastische Bewerbungen“, schwärmt Katrin Siebuhr, Pressesprecherin des Sea Life Timmendorfer Strand.

Gewonnen hat das Projekt der Klasse 4b aus Travemünde. Die Schüler drehten ein Musikvideo, erstellten Präsentationen und beschäftigten sich fächerübergreifend sehr intensiv mit den Molchen. Nun werden sie die beiden Axolotl zwei Wochen lang füttern, bewachen und sogar mit einem Tablet die Größe der Tiere messen. Mit einem Tagesprotokoll überprüft das Aquarium die Arbeit der Schüler und steht in ständigem Kontakt mit der Schule, bis die urigen Axolotl ihre Heimreise nach Timmendorfer Strand antreten.

Die Molche haben ein uriges Aussehen. Foto: Helge Normann

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.