Fahrradunfall mit einem dunklen PKW – Polizei sucht Zeugen

Bei dem Unfall stürzte ein Radfahrer, der Fahrer des beteiligten PKW fuhr weiter

Am Montag, 11. November fuhr ein 49-jähriger Radfahrer gegen 7.30 Uhr in der Ratzeburger Alle auf dem Radweg in Richtung Innenstadt. Zur selben Zeit beabsichtigte ein dunkler PKW Kombi aus dem Nachtigallensteg nach rechts in die Ratzeburger Allee einzubiegen, dabei missachtete er die Vorfahrt des querverlaufenden Radverkehrs.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 49-jährige Radfahrer so stark, dass er auf der regennassen Fahrbahn stürzte. Eine Berührung mit dem PKW erfolgte nicht. Der Fahrer des PKW fuhr unvermittelt weiter und ist flüchtig. Der 49-jährige Lübecker wurde bei dem Unfall leicht verletzt und es entstanden Sachschäden am Fahrrad und am Fahrradhelm.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht und sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter Telefon 0451/1310 entgegen.

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.