Fünf Verletzte nach Zusammenstoß zweier Fahrzeuge

Unfall in St. Lorenz Nord

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend ist es im Einmündungsbereich Kieler Straße / Reepschlägerstraße zum Zusammenstoß eines 3er BMW und eines Ford Tourneo Kleintransporters gekommen. Vier Personen aus dem BMW und der Fahrer des Ford wurden dabei verletzt.

Der 63-jährige Fahrer des 316er BMW aus Lübeck befuhr die Reepschlägerstraße und beabsichtigte, nach links in die Kieler Straße abzubiegen. Für ihn galt aufgrund der im Nachtbetrieb geschalteten Lichtzeichenanlage (gelbes Blinklicht) die Beschilderung „Vorfahrt gewähren“.

Der 32-jährige Fahrer des Ford befuhr die Kieler Straße aus Richtung Hofland kommend in Richtung Moislinger Allee. Für ihn galt aufgrund des Nachtbetriebs der Ampelanlage die Beschilderung „Vorfahrtstraße“.

Offenbar weil der Fahrer des BMW den sich nähernden Kleintransporter übersehen hatte, kam es um 22.52 Uhr zum Zusammenstoß. Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstbehandlung in Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Verkehrsunfallermittlungen werden beim 2. Polizeirevier Lübeck geführt.

Foto: Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.