Anzeige

Französische Topmarke bleibt

Algie verkauft Autohaus:
„Klaus + Co“ übernimmt Peugeot-Standort in Lübeck

Zum 1. Oktober übernimmt das Flensburger Traditionsunternehmen „Klaus + Co Grands Garages GmbH“ das Autohaus Algie im Lübecker Hochschulstadtteil. „Wir vertreten weiterhin Peugeot und werden die Sparte Citroen ausbauen. Wir freuen uns, dass wir mit unserem Unternehmen nun auch in der Hansestadt Lübeck vertreten sind“, erklärt Andreas Dornburg, Geschäftsführer bei „Klaus + Co“. Bereits im November soll das neue E-Modell Peugeot 208 in Lübeck präsentiert werden.

Zu „Klaus + Co“ gehören heute sechs Standorte mit 260 Mitarbeitern. In der Hansestadt hat „Klaus + Co“ viel vor. So werden weitere Mitarbeiter und Auszubildende gesucht. „Gerade der Service liegt uns sehr am Herzen“, sagt Dornburg. „Wir erweitern und werden im nächsten Jahr in Lübeck rund eine Million Euro investieren.“

Klaus + Co
Grands Garages GmbH
Sophie-Germain-Str. 1
23562 Lübeck

Öffnungszeiten:

Mo. bis Fr. 8 bis 18 Uhr,
Sa. 8 bis 13 Uhr
Tel.:0451/4869700

www.klaus-co.de

 

 

Anzeige

Kommentar hinterlassen zu "Französische Topmarke bleibt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*