Raubüberfall auf Fitnessstudio aufgeklärt

Gegen zwei Tatverdächtige wird nun ein Verfahren wegen schweren Raubüberfalls geführt

Anfang Juli 2019 hatten zwei maskierte Männer ein Fitnessstudio in den Lindenarcaden überfallen.  Unter vorgehaltener Schusswaffe hatten sie die Bargeld gefordert. Zunächst gelang den Tätern auch die Flucht, im Zuge der Fahndung konnte die Lübecker Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei nun zwei tatverdächtige junge Männer ermitteln.

Durch das Kommissariat 13 wurden während der Ermittlungen Durchsuchungsbeschlüsse für zwei Wohnungen in Lübeck erwirkt. Während der Maßnahmen konnten zwei Männer aus Lübeck im Alter von 20 und 21 Jahren festgenommen werden. Im Verlauf der kriminaltechnischen Untersuchungen wurden die Tatverdächtigen als Spurenleger an Tatmitteln identifiziert. Aufgrund mangelnder Haftgründe wurden die Beschuldigten nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, jetzt wird gegen sie wegen des Verdachts des schweren Raubes ermittelt.

 

Foto: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.