Scharbeutz: Ortswehrführer Levgrün einstimmig wiedergewählt

Am vergangenen Freitag hatte die Feuerwehr Scharbeutz eine Mitgliederversammlung mit spannenden Themen. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Wahl des Ortswehrführers. Amtsinhaber Sebastian Levgrün stellte sich zur Wiederwahl – und durfte strahlen: 100 Prozent Einigkeit im Team der Feuerwehr Scharbeutz, Levgrün wurde von den 43 anwesenden Blauröcken einstimmig im Amt bestätigt. Für ihn gab es stehende Ovationen. „Das Wahlergebnis macht mich als Ortswehrführer wirklich stolz. Es ist eine Anerkennung für mich und meine gemeinsame Arbeit mit dem Team FFS80. Ich freue mich, mit diesem tollen, starken und motivierten Team weiterzuarbeiten“, sagte Sebastian Levgrün.

Gemeindevertretung muss Wahl noch bestätigen

Als kleinen Dank und Anerkennung erhielt die Ortswehrführung um Sebastian Levgrün und seinen Stellvertreter Malte Levgrün ein vom gesamten Team unterzeichnetes Bild des alten Löschgruppenfahrzeugs „LF16“. Jetzt muss der wiedergewählte Ortswehrführer nur noch von der Gemeindevertretung bestätigt und vereidigt werden, und dann läuft die nächste sechsjährige Amtsperiode. Bei den weiteren Wahlen wurde Kerstin Gragert zur Kinderfeuerwehrwartin und Felix Reichert zum stellvertretenden Kinderfeuerwehrwart gewählt.

Thomas Eberth seit 40 Jahren im Feuerwehrdienst

Bei den Beförderungen wurden Frank Schröder zum Feuerwehrmann und Tobias Harde zum Löschmeister befördert. Außerdem wurden Maximilian Schmerle, Sabrina Olfermann und Tobias Harde für zehn Jahre in der Einsatzabteilung ausgezeichnet. Thomas Eberth erhielt für 40 Jahre Feuerwehrdienst das Brandschutzehrenzeichen in Gold.

 

Stellvertreter Malte Legrün und Gruppenführer René Konietzny freuen sich mit dem alten und neuen Ortswehrführer Sebastian Levgrün (von links) über dessen Wiederwahl. (Foto: DS)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.