„Es“: Stephen-King-Hit geht in die nächste Runde

Fortsetzung des Publikumshits von 2017 läuft jetzt in den Kinos.

Das Böse taucht erneut in Derry auf: Mit „ES Kapitel 2“, dem Abschluss des umsatzstärksten Horrorfilms aller Zeiten, bringt Regisseur Andy Muschietti den Klub der Verlierer wieder dort zusammen, wo alles begann.

27 Jahre nachdem der Klub der Verlierer Pennywise besiegte, kehrt dieser zurück, um die Stadt Derry aufs Neue zu terrorisieren. Längst haben sich die Wege der mittlerweile erwachsenen Verlierer getrennt. Wieder verschwinden Kinder, sodass Mike, der Einzige der Truppe, der in der Heimatstadt geblieben ist, die anderen nach Hause zurückholt. Traumatisiert durch die Erfahrungen der Vergangenheit, muss jeder seine tiefsten Ängste überwinden, um Pennywise endgültig zu vernichten… und sich dem Clown entgegenstellen, der mörderischer ist als jemals zuvor.

Als Regisseur Andrés Muschietti 2017 den ersten Teil der Stephen-King-Verfilmung „Es“ in die Kinos brachte, waren die Kritiken verhalten – die Zuschauer aber liebten den Film, der einer der erfolgreichsten des Kinojahres wurde. Allein in Deutschland wollten „Es“ mehr als drei Millionen Kinobesucher sehen.
Den erwachsenen „Club der Verlierer“ bilden gestandene Mimen wie James McAvoy („X-Men“), Jessica Chastain („Zero Dark Thirty“) und Bill Hader („Saturday Night Live“). Wieder mit von der Partie sind Bill Skarsgård als bösartiger Clown „Pennywise“ und „Stranger Things“-Star Finn Wolfhard.

Es Kapitel 2, 170 Minuten, ab 16 Jahren. Stadthalle, Lübeck, MovieStar, Bad Schwartau, und OHO-Kinocenter, Bad Oldesloe

Clown Pennywise (Bill Skarsgård) terrorisiert die Stadt Derry. Foto: Warner

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.