1. Oktoberfest in Reinfeld

Am Freitag, 13. September, wird aus dem Karpfenplatz ein bayerisches Dorf.

Kaum ist das Karpfenfest vorbei, steht den Reinfeldern die nächste große Sause bevor: Von Freitag, 13. September, bis Sonntag, 15. September, steigt auf dem Karpfenplatz das 1. Reinfelder Oktoberfest. Dafür wird ein Zelt mit 500 Sitzplätzen und Tanzparkett in der Mitte eines „bayerischen Dorfes“ mit Musik, Schießbude, Spielen und einem „Bayerngrill“ aufgebaut.

„Ich bin immer wieder von Reinfeldern gebeten worden, ein Oktoberfest zu organisieren. In diesem Jahr konnte ich mich nicht mehr wehren“, verrät Veranstalter Martin Huss. Für den ersten Tag der großen Party am Freitag, 13. September, ab 20 Uhr, konnte er die Gewinner des „Ballermann-Awards 2019“, das „Original Chaos-Team und seine Dancing-Girls“ verpflichten, die schon die Besucher des Hamburger Schlagermoves und des Lübecker Oktoberfestes in zünftige Stimmung gebracht haben.

Eine waschechte Oktoberfestband erwartet die Reinfelder am Sonnabend, 14. September, ebenfalls ab 20 Uhr mit „Wällster BayernPower“. Unterstützt wird die Band von einem Discjockey mit dem vielversprechenden Namen „Randy Andy“. Nach einer Mütze Schlaf will die Band am Sonntag, 15. September, ab 11 Uhr bei einem bayrischen Frühschoppen mit Schweinshaxe noch einmal einen nachlegen.

Der Eintritt zum Frühschoppen am Sonntag ist wie ins „bayrische Dorf“ frei. Tickets für die Abendveranstaltungen mit Sitzplatzanspruch kosten neun Euro und sind in allen bekannten Vorverkaufsstellen in Reinfeld sowie unter www.huss-events.de erhältlich. Restkarten an der Abendkasse sind ohne Sitzplatzanspruch.

 

Das „Chaos Team“ bringt zum Reinfelder Oktoberfest seine „Dancing Girls“ mit. Foto: Detlef Buchholz/hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.