Kornelia Behring ist neue Gleichstellungsbeauftragte in Scharbeutz

Kornelia Behring ist nach einstimmigem Beschluss der Gemeindevertretung von Bürgermeister Volker Owerien mit Wirkung vom 1. Juli zur neuen ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Scharbeutz bestellt worden. Sie löst Vorgängerin Sonja Sesko ab. Die 51-jährige Scharbeutzerin kommt aus dem Therapiebereich und arbeitete als Heilpraktikerin und Psychologische Beraterin mit Zusatzausbildung in der Systemischen Therapie. Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten nutzt sie nun für die Ausübung ihrer Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte.

Sprechzeiten sind montags von 14 bis 16 Uhr im Bürgerhaus

Sie hat bei personellen, sozialen und organisatorischen Angelegenheit auf die Gleichstellung, insbesondere Einhaltung der Gesetze, hinzuwirken. Darüber hinaus soll sie die Verwirklichung des Verfassungsauftrages der Gleichberechtigung von Frau und Mann sicherstellen. Neben der Beteiligung an verwaltungsinternen Auswahlgesprächen über personelle und organisatorische Maßnahmen sowie der Bürgerberatung zählt auch die Organisation von Veranstaltungen zu ihren Tätigkeiten. Die Gleichstellungsbeauftragte Kornelia Behring ist zu ihren offiziellen Sprechzeiten montags von 14 bis 16 Uhr im Bürgerhaus, Zimmer 103 (Haus A), unter Telefon 04503 7709720 oder nach Vereinbarung erreichbar.

 

Bürgermeister Volker Owerien freut sich, dass die Gemeinde Scharbeutz mit Kornelia Behring wieder eine ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte in ihren Reihen hat. (Foto: hfr)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.