Wieder Apfelfest auf der Klingberger Bargkoppel

Die Äpfel werden reif, und das soll in Klingberg fröhlich gefeiert werden. Am Sonnabend, 7. September, um 15 Uhr lädt die Interessengemeinschaft „Bargkoppel – mitgestalten und erhalten“ alle Anwohner und Gäste auf die Wiese am Spielplatz zum alljährlichen Grillfest rund um die Apfelernte ein. Klingberg und Apfelzeit – das gehört zusammen. Schließlich waren es Obstbauern, die sich an diesem schönen Platz am Pönitzer See ansiedelten. Und immer noch findet man im Umfeld viele Apfel- und Streuobstwiesen.

Die Anwohner dürfen sich am Obst bedienen

Der kleine Verein mit nur 16 Mitgliedern und einigen Förderern wurde 2011 gegründet und hat im Einvernehmen und mit der Unterstützung der Gemeinde Scharbeutz die Pflege von den drei Wiesen und einem Weg auf eigene Kosten übernommen und die Augenweide so den Anwohnern erhalten. Man trifft sich einmal im Jahr in nachbarschaftlicher Gemeinschaft bei Apfelsaft, Bier oder Wein und Herzhaftem vom Grill. Da das Fest in jedem Jahr wächst, freut man sich auch über Kuchen- und Salatspenden zur Bereicherung des Büfetts. Übrigens dürfen sich die Anwohner an den Obstbäumen bedienen. Es reicht für alle, wenn jeder nur so viel pflückt, wie er selbst braucht.

(Foto: ammis.de/pixelio.de)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.