Sportjugend mit neuer Teamkleidung ausgestattet

Die Trikotaktion der Sparkasse Holstein war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg.

Sport sorgt immer wieder für Begeisterung – das wurde jetzt auch wieder auf dem Sportgelände des VfL Bad Schwartau am Riesebusch eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Große Freude herrschte dort bei den zahlreichen jungen Sportlern: Sie alle haben bei der Aktion „Die Sparkasse Holstein kleidet die Sportjugend ein“ – kurz Trikotaktion genannt – mitgemacht, gewonnen und jetzt ihre neuen Mannschafts-Outfits überreicht bekommen. Insgesamt 16 Teams aus den Regionen Bad Schwartau, Stockelsdorf, Pansdorf, Timmendorfer Strand und Umgebung treten ab sofort in neuer Sportbekleidung an.

In diesem Jahr ist die Trikotaktion der Sparkasse Holstein bereits in ihre 14. Runde gegangen. Wie in den Vorjahren waren alle Sportvereine im Geschäftsgebiet des Kreditinstitutes aufgerufen, sich um neue Sportbekleidung für ihre Kinder- und Jugendmannschaften zu bewerben. Die Resonanz war gut: 255 Teams sind diesem Aufruf gefolgt. Zu gewinnen gab es wie im Vorjahr Trikotsätze, Aufwärmbekleidung und Softshelljacken, die nach regionalen Gesichtspunkten in fünf Veranstaltungen überreicht wurden.

„Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach unserer Sportbekleidung hatten wir die Anzahl der Gewinner im Vorjahr auf 120 Teams erhöht“, sagte Olaf Nelle, Leiter der Sparkasse-Holstein-Filialen Bad Schwartau und Timmendorfer Strand in seiner Begrüßung. Nelle freut sich gemeinsam mit seinen Filialleiterkollegen Jan Clauß aus Stockelsdorf und Timo Stich aus Pansdorf über das Engagement und die Begeisterung der Nachwuchssportler. „Zu gewinnen war gar nicht so einfach. 70 der 120 Mannschaftssätze haben wir im Online-Voting vergeben“, so Nelle weiter. „Hier waren Teamgeist, Motivation und Ausdauer notwendig, um viele Stimmen für die eigene Bewerbung zu sammeln – Eigenschaften, die auch beim Sport gefragt sind.“

Da beim Online-Voting Platz 70 und Platz 71 genau gleichauf lagen, vergab die Sparkasse Holstein – ausnahmsweise als Sonderregelung – in diesem Jahr sogar 121 Bekleidungssätze. Die Gewinnerteams waren fleißig auf Stimmenfang gegangen und hatten Familien, Freunde und Fans zur Stimmabgabe motoviert: Knapp 80 000 Stimmen wurden abgegeben. Damit nicht nur große Vereine mit vielen Fans gewinnen können, hatte die Sparkasse Holstein weitere 50 Trikotsätze ausgelobt.

Der seit Jahren ungebrochene Erfolg der Trikotaktion beweist, dass die Förderung gut bei den Sportvereinen in der Region ankommt. „Das freut uns sehr, denn es ist uns wichtig, die Vereine bei ihrer Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen“, so Nelle, der mit seinen Kollegen den Gewinnern viel Erfolg in der neuen Sportbekleidung wünschte. Gemeinsam überreichten sie anschließend die Teamsätze, die von den glücklichen Gewinnern natürlich sofort angezogen wurden.

Birgit Kamrath-Beyer vom Kreissportverband Ostholstein lobte die Aktion: „Die Sparkasse Holstein ist einer unserer größten Förderer und das ist eine tolle Unterstützung.“ Ein Dank für die Unterstützung ging auch an den VfL Bad Schwartau, der sein Vereinsgelände für die Übergabefeier zur Verfügung stellte und Getränke sowie Grillwurst für alle bereitete, gesponsert von der Sparkasse Holstein

 

Insgesamt 16 Mannschaften aus den Filialbereichen Bad Schwartau, Ratekau, Stockelsdorf und Timmendorfer Strand haben bei der Trikotaktion der Sparkasse Holstein gewonnen. Foto: Anja Hötzsch

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.