Schwerer Verkehrsunfall auf der A 20

Schwerer Verkehrsunfall mit 3 PKW zwischen Genin und Kreuz Lübeck

Gegen 22 Uhr am Sonntag, 25. August wurde die Autobahnpolizei auf einen Verkehrsunfall mit insgesamt sechs beteiligten Personen aufmerksam gemacht.  Die Feuerwehr, sowie Notärzte und sechs Rettungswagen waren sofort zur Stelle. Eine Person wurde durch den Unfall eingeklemmt und schwerst verletzt. Zwei weitere Insassen erlitten schwere Verletzungen und drei wurden leicht verletzt. Alle Betroffenen wurden zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Einsatzstelle konnte nach etwa einer Stunde der Autobahnpolizei für weitere Unfalldokumentationen übergeben werden.

Foto: Holger Kröger

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.