Puppenbrücke mit Graffitis beschmiert

Das Entree zur Lübecker Altstadt ist mit Graffitis beschmiert: Heute hat die Hanstadt Lübeck begonnen, die Puppenbrücke von den bunten Schriftzügen zu reinigen. Die Brüstungen der Brücke werden noch bis Freitag, 23.August, gesäubert. Das Bauwerk wird von einer Fachfirma in einem speziellen Strahlverfahren an den Brüstungen von Graffiti gesäubert. Damit Passanten vor dem Strahlmaterial geschützt werden, wird im Arbeitsbereich ein Schutzzaun aufgestellt, wodurch es in diesem Bereich zu einer Einengung auf dem Gehweg kommt. Das Passieren bleibt aber jederzeit möglich.

Im Zuge der infrastrukturellen Sanierungsarbeiten sind Baustellen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen leider unvermeidbar. Ziel aller Maßnahmen ist es, die Mobilität für die Zukunft zu gewährleisten. Selbstverständlich wird jede Baumaßnahme dahingehend geprüft, die Beeinträchtigung für alle Verkehrsteil-nehmer so gering wie möglich zu halten.

Fotos: Holger Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.