Zwei Reinfelderinnen zeigen ihre Talente

Die Reinfelder Schülerin Kira Steglich ist mit ihren 16 Jahren die jüngste Teilnehmerin der von der Oldesloer Galerie BOart organisierten Ausstellung „Junge Kunst“. Noch bis zum 3. August können ihre Werke – und die der neun anderen Talente – in einem Atelier in der Hindenburgstraße 16 (Eingang von der Stadtarmseite der Trave) bewundert werden.

Für die junge Reinfelderin ist es die erste große Ausstellung ihres Lebens. „Ich male schon seit meiner Kindergartenzeit und habe wirklich nie damit aufgehört“, erzählt sie. Das Foto vom Galloway-Rind mitsamt Nachwuchs hat sie im Internet gesehen. Die 16-Jährige: „Ich fand es schön und habe es abgemalt.“ Fast jeden Monat entstehe ein neues Bild. Sie male mit Buntstiften oder Acryl. Auch mit der Aquarellmalerei habe sie angefangen. Bisher ist die Malerei der Reinfelderin ein reines Hobby. Denn wenn sie ab August an die Berufliche Schule in Bad Oldesloe wechselt, besucht sie dort kein Kunst- sondern das Gesundheitsprofil.
Auch Dana Pessing (27), die in Reinfeld aufgewachsen und zur Schule gegangen ist, stellt ihre Zeichnungen in Bad Oldesloe aus. Insbesondere das riesengroße Auge ist ein Blickfang. Es ist ihr eigenes Auge, das sie übergroß in Szene setzte. Die Einzelhandelskauffrau, die im Lübecker Trauring-Zentrum arbeitet, blickt darauf auf die Ostsee in Timmendorf. Und wer ganz genau hinschaut, entdeckt außer dem Meer sogar noch die Seebrücke im Hintergrund, die sich ebenfalls im Auge widerspiegelt.

Am liebsten zeichne sie in schwarz-weiß, sagt die 27-Jährige. Dazu nutze sie Stifte in zehn verschiedenen Grautönen. Ausdrucksstarke Porträts sind ihr Markenzeichen. So wie das vom Metallica-Sänger James Hetfield, das derzeit auch in der Ausstellung „Junge Kunst“ in Bad Oldesloe hängt. Ansonsten lädt Dana Pessing ihre Werke auf Instagram hoch. Dort sind sie unter danas.gallery zu finden.

Die Ausstellung „Junge Kunst“ wurde in die Atelierräume von Sonja Reiche verlegt, da die Galerie BOart derzeit wegen einer baulichen Überprüfung geschlossen ist. Die Ausstellung ist in der Hindenburgstraße 16 in Bad Oldesloe von Dienstag bis Freitag zwischen 18 und 20.30 Uhr und am Sonnabend von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Im riesigen gezeichneten Auge von Dana Pessing (27) spiegelt sich das Meer bei Timmendorf wider. Foto: Susanna Fofana

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.