Zwölfjähriges Mädchen im Hochschulstadtteil angefahren

Freitagmorgen ist eine junge Radfahrerin im Lübecker Hochschulstadtteil von einem PKW angefahren worden. Die zwölfjährige Schülerin erlitt leichte Verletzungen, sie wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen 7.30 Uhr befuhr die junge Lübeckerin mit ihrem Rad die Grace-Hopper-Straße in Richtung der Carl-Gauß-Straße.  In Höhe der Einmündung zur Joachim- Jungius-Straße wurde sie von einem von rechts einfahrenden BMW erfasst und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Das 12-jährige Mädchen erlitt leichte Verletzungen, sie wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die 44-jährige BMW-Fahrerin muss sich nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung und Missachtung der Vorfahrtsregeln verantworten. Die weiteren Ermittlungen werden bei der Polizeistation St. Jürgen geführt.

Kommentar hinterlassen zu "Zwölfjähriges Mädchen im Hochschulstadtteil angefahren"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*