Poetry Slam gegen Rechts in Eutin

Ein Poetry Slam gegen Rechts findet am Mittwoch, 5. Juni, um 19 Uhr im Eutiner Binchen-Kino, Albert-Mahlstedt-Straße 2, statt. Im Rahmen der „Aktionswochen für Demokratie und bunte Vielfalt“ veranstaltet der Trägerverein der Gedenkstätte Ahrensbök dieses Event, an dem vier der bekanntesten Slampoeten des Landes teilnehmen.

Mit dabei sind vier Top-Künstler aus Schleswig-Holstein

Mit dabei sind der Vertreter Kiels bei den deutschsprachigen Meisterschaften, Stefan Schwarck, der SH-Champion 2015 Michel Kühn, die SH-Championesse 2017 Victoria Helene Bergemann und Selina Seemann, Siegerin des NDR-„Poetry Slams op Platt“. Die Wortkünstler treten für Humanismus und Demokratie gegeneinander an. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Karten gibt es bei der Tourist-Info Eutin am Markt 19, Telefon 04521 709734.

Weitere Infos zu den „Aktionswochen für Demokratie und bunte Vielfalt“ gibt es online auf
www.gedenkstaetteahrensboek.de

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.