Martin-Luther-Gemeinde in Bad Schwartau: Gottesdienst live im Deutschlandfunk

Live im Deutschlandfunk wird der Gottesdienst aus der Martin-Luther-Kirche in Bad Schwartau am 2. Juni übertragen. Neben den Besuchern in der Kirche an der Kaltenhöfer Straße werden dann weit über 100 000 Menschen an ihren Radiogeräten in ganz Deutschland den Gottesdienst miterleben. Der Leitvers des Sonntages Exaudi bildet zugleich das Thema des Gottesdienstes: „Höre meine Stimme!“. Es geht ums Hören und Gehört werden – unter uns Menschen und auch bei Gott. Dafür ist ein „hörendes Herz“ wichtig.

Vorbreitung mit der Rundfunkpastorin

Das Vorbereitungsteam rund um Pastor Klaus Bergmann und Kantor Nathanael Kläs hat sich jüngst mit der Rundfunkpastorin Christine Oberlin (Schwerin) zum Abschluss der Planungen getroffen. Der Gottesdienst wird in Form der schwedischen Messe gefeiert und musikalisch vom Gospelchor „Spirit of Joy“ mit Band gestaltet. Gemeindepastor Klaus Bergmann wird über das hörende Herz predigen. Außerdem wirken zahlreiche Sprecherinnen und Sprecher aus der Gemeinde mit.
Wer den Radiogottesdienst live miterleben will, hat dazu die Möglichkeit: Am Sonnabend, 1. Juni, wird ein Probegottesdienst um 17 Uhr als Generalpobe aufgenommen. Dann sind bereits die DLF-Techniker zusammen mit der Rundfunkpastorin Christine Oberlin dabei. Am Sonntag, 2. Juni, soll dann der Gottesdienst aus der Schwartauer Martin-Luther-Kirche im Deutschlandfunk übertragen werden. Beginn: 10.05 Uhr.

Bildunterschrift:

Pastor Klaus Bergmann und Kantor Nathanael Kläs (r.) bereiten mit Rundfunkpastorin Christine Oberlin den Gottesdienst vor. Foto: Gemeinde

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.