Ausstellung in Eutin: Janosch – kennt jedes Kind

Die Tigerente oder der Buchklassiker „Oh, wie schön ist Panama“ sind Alt und Jung ein Begriff. Sie stammen aus der Feder von Janosch alias Horst Eckert, der zu den bedeutendsten Kinderbuchautoren und -illustratoren des 20. Jahrhunderts gehört. Das Eutiner Ostholstein-Museum am Schlossplatz 1 widmet dem Maler und Illustrator eine Ausstellung, in der rund 90 Arbeiten auf Papier und Leinwand das breit gefächerte künstlerische Schaffen von Janosch unter Beweis stellen. „Denn auch Landschaften, Porträts, Stillleben und selbst Akte hat der Künstler gemalt“, weiß Museumsleiterin Dr. Julia Hümme zu berichten. Eröffnet wird die Bilderschau, die bis zum 11. August in der Kreisstadt zu sehen ist, am kommenden Donnerstag, 9. Mai, um 18 Uhr.

(Foto: Graap)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.