LN-Immomeile in der Gollan-Werft

Neue Location für die LN-Immomeile: Rüdiger Kruppa von der LN-Media- Vermarktung, Oliver Saggau, Vorstandsmitglied der Sparkasse zu Lübeck, und Michael Steinweg, Leiter des ImmobilienCenters (v.l.), freuen sich auf die Kulturwerft Gollan. (HÖ)

9. und 10. März: Die 17. Immobilienmesse überrascht mit vielen neuen Details.

Am 9. und 10. März findet die 17. LN-Immomeile, Schleswig-Holsteins größte private Publikumsmesse rund um die Immobilie, statt. Längst ist diese Messe zu einer Institution avanciert. Wie in den vergangenen 16 Jahren stehen jeweils von 10 bis 17 Uhr die Themen Bauen, Kaufen, Renovieren, Sanieren und Finanzieren im Fokus. Rund 70 Aussteller aus den verschiedensten Bereichen der Baubranche werden ihre Angebote und Dienstleistungen vorstellen.

Alles beim Alten also? Ganz und gar nicht, denn die 17. LN-Immomeile wird nicht auf dem Gelände der Lübecker Nachrichten, sondern in der Gollan Kulturwerft präsentiert. „Auf unserer erfolgreichen Messe, quasi ein lebendiger Marktplatz rund um die Immobilie, treffen sich jedes Jahr Immobilienexperten sowie Hausbesitzer und -käufer“, sagt Rüdiger Kruppa von der LN-Media-Vermarktung. Doch auf Erfolgen dürfe man sich nicht ausruhen. „Folglich wollen wir die LN-Immomeile qualitativ weiterentwickeln“, ergänzt Ingo Höhn, Geschäftsführer der LN.

Am neuen Veranstaltungsort ist die große Immobilienmesse deutlich weniger wetterabhängig. „Die Klimatisierung der Zelte war nicht immer einfach und im vergangenen Jahr mussten wir zum Messebeginn 50 Tonnen Schnee wegschaufeln“, erinnert sich Rüdiger Kruppa. Das ist jetzt wortwörtlich „Schnee von gestern“. Auch inhaltlich eröffnet die Kulturwerft neue Möglichkeiten. Die Firmen-Präsentationen können unter dem festen Dach deutlich aufwendiger ausfallen als zuvor in den Zeltbauten. Auch der Cateringbereich wird großzügiger gestaltet und um eine Kinderspielecke ergänzt.

Neu ist auch das Mitmach- Programm. Ob Palettenmöbel bauen, Fliesen verlegen oder Holzarbeiten – auf der 17. Immomeile wird ein großes, kostenloses Do-it-yourself (DIY)-Programm angeboten.

Anmeldungen werden bis zum 7. März unter immomeile@ln-luebeck.de oder an den Messetagen an der Messeinformation entgegengenommen.

Wie bereits in den Jahren zuvor ist die Sparkasse zu Lübeck erneut Hauptsponsor der Immomeile. In diesem Jahr ist sie mit einem knallroten Doppeldeckerbus aus London vor Ort. Auch das Immomeilen-Forum sieht wieder rund 30 Experten-Vorträgen zu Themen rund ums Bauen, Wohnen und Renovieren vor.

»17. LN-Immomeile Sonnabend und Sonntag, 10. März jeweils von 10 bis 17 Uhr in der Gollan-Kulturwerft Einsiedelstraße 6. Eintritt sechs Euro, Kinder bis 18 Jahre kostenlos. Ermäßigt vier Euro (AboPlus maximal zwei Tickets pro AboPlus-Karte) und für „Mein Lübecker“-Kunden, Schüler und Studenten sowie Menschen mit Behinderung plus Begleitperson. Mehr auf www.LN-Immomeile.de www.facebook.com/ln.immomeile www.instagram.com/ln_immomeile2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.