Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Treffpunkt

Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe waren von der Lebenshilfe Ostholstein zu einer Weihnachtsfeier eingeladen. (HFR)

Die Lebenshilfe Ostholstein und die Stadt Bad Schwartau haben gemeinsam Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe zu Torte, Keksen, Apfelpunsch und Sekt in den Treffpunkt, Lübecker Straße, in Bad Schwartau eingeladen. „Ich danke allen Ehrenamtlichen für ihr großes Engagement nicht nur im vergangenen Jahr, sondern auch für ihre verlässliche Arbeit nun über mehrere Jahre. Ohne sie wäre die Integration nicht so gut in Bad Schwartau gelungen“, sagt Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann in seiner Eröffnungsrede. Auch Lena Middendorf von der Lebenshilfe freute sich über die vielen treuen Menschen in der Flüchtlingshilfe und bedankte sich mit weihnachtlich gefülten Lotsentaschen bei allen Unterstützern.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten zum einen einige Damen um Hannelore Witt aus dem Projekt „MuT“ (Musik und Theater). Anschließend bereicherte Amir Hussein Salimi Aghdam mit eigenen geschrieben und komponierten Liedern auf Persisch und Deutsch den Nachmittag. Seine sanfte Stimme und die poetischen Texte gingen unter die Haut. Der Treffpunkt wird ab dem nächsten Jahr von der Lebenshilfe Ostholstein angemietet und mit vielfältigen Angeboten gestaltet.

Kommentar hinterlassen zu "Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Treffpunkt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*