Für mehr Bewegung im Kita-Alltag

Sie freuen sich über die neue therapeutische Schaukel für die Kita „Unterm Regenbogen“: Stockelsdorfs Sparkassen-Filialleiter Jan Clauß, die stellvertretende Kita-Leiterin Henrike Neumann und die Kinder aus der „Hasengruppe“. (Sparkasse Holstein)

Sparkasse Holstein spendet 500 Euro für therapeutische Schaukel.

Kinder leiden in der heutigen Zeit häufiger als früher an motorischen Entwicklungsstörungen. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass die Mädchen und Jungen sich immer seltener an der frischen Luft aufhalten und sich beim Spielen und Toben nicht ausreichend bewegen. Auch die Erzieherinnen und Erzieher in Kindergärten und Kindertagesstätten spüren diese Entwicklung.

Daher hat sich die Kita „Unterm Regenbogen“ in Stockelsdorf das Ziel gesetzt, bei ihren Schützlingen besonders den psychomotorischen Bereich zu fördern, um so eine ganzheitlich positive Entwicklung der Kids zu erreichen. Bisher fehlte dazu allerdings eine therapeutische Schaukel, die eine Vielzahl an Fähigkeiten fördert – ein willkommener Anlass für die Sparkasse Holstein, der Kita mit einer Spende über 500 Euro die Anschaffung zu ermöglichen.

Dazu sagte Jan Clauß, Leiter der Sparkassenfiliale in Stockelsdorf, bei einem Besuch am Bahndamm in Stockelsdorf: „Die Förderung von Kindern und Jugendlichen stellt einen der Schwerpunkte im Rahmen unseres regionalen gesellschaftlichen Engagements dar. Daher haben wir die Kindertagesstätte gern mit unserer Spende unterstützt.“ Groß war die Freude darüber auch bei Henrike Neumann, der stellvertretenden Leiterin des Regenbogens: „Bewegungsarmut und motorische Fehlentwicklungen nehmen in der Tat immer mehr zu. Wir wollen unbedingt gegensteuern und haben jetzt mit der neuen therapeutischen Schaukel eine wertvolle Hilfe bekommen. Daher freuen wir uns sehr über die Förderung durch die Sparkasse. Ein Blick in die begeisterten Gesichter der Kinder sagt mehr als tausend Worte.“

Kommentar hinterlassen zu "Für mehr Bewegung im Kita-Alltag"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*