Erfolgreiche Kreismeisterschaft für den ATSV

Die Medaillengewinner bei den Schülern waren (v. l.) Sky Strohof, Mika Stehr, Jan-Henrik Bruhn und Cara Treder. (HFR)

Ursprünglich sollte die Kreismeisterschaft bereits am 2. Dezember stattfinden, musste aber kurzfristig verlegt werden. In der Halle in Heiligenhafen hatten sich Deckenplatten gelöst und somit musste das Notfallkonzept greifen. Die Ausweichhalle ist in Griebel und so wurde der 15. Dezember für die Schüler und der 16. Dezember für die weiteren Schützen benannt.

Für die Schüler des ATSV war es ein sehr erfolgreiches, aber auch sehr spannendes Turnier. Jan-Henrik Bruhn wurde bei den Schülern C mit 497 Ringen Vize-Kreismeister.

Ebenso spannend verlief es bei den Schülerinnen A, wo Cara Treder zur Halbzeit mit ebenfalls 249 Treffern mit zehn Treffern knapp vor der Zweitplatzierten stand. Dieser Vorsprung minimierte sich im zweiten Durchgang, doch Cara konnte den Titel Kreismeister Schülerinnen A mit guten 497 von 600 möglichen Treffern für den ATSV Stockelsdorf mit drei Punkten Vorsprung nach Hause holen. Noah Jürgens belegte mit 271 Treffern den siebten Platz bei den Schülern B.

Und auch die jüngsten Schützen des ATSV konnten Medaillen mit nach Hause bringen. So holten sich Jan-Henrik Bruhn, Sky Strohof und Mika Stehr den zweiten Platz in der Mannschaftswertung der Schüler C.

Sebastian Strohof holte den Kreismeistertitel Herren mit 540 Ringen. Bei den Master Herren belegte Martin Schrader Platz zwei mit 484 Ringen, dicht gefolgt von Gerd Schottki mit 478 Ringen. Somit gingen hier Silber und Bronze nach Stockelsdorf. Ragna Mertes, Damen, sowie Lukas Ninguet-Albers, Junioren, belegten jeweils den dritten Platz in der jeweiligen Klasse.

Kommentar hinterlassen zu "Erfolgreiche Kreismeisterschaft für den ATSV"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*