Spielzeugspende für bedürftige Kinder

Die Schüler der neunten Klasse der Matthias-Leithoff-Schule und ihr Klassenlehrer Andreas Scholvin überbrachten Heidrun Salhoff von der Lübecker Tafel die gesammelten Spielzeugspenden. (HÖ)

Damit auch die Kinder der Tafel-Ausgabestelle in Kücknitz ein fröhliches Weihnachtsfest haben können, haben die Schüler der Matthias-Leithoff-Schule in Kücknitz wieder eine Spende an die Tafel übergeben. „Wir machen das schon seit 17 Jahren“, erzählt Andreas Scholvin, Klassenlehrer der neunten Klasse. Gemeinsam mit seinen Schülern hat er das gesammelte und gespendete Spielzeug nun an Heidrun Salhoff, Leiterin der Kücknitzer Ausgabestelle an der Dreifaltigkeitskirche, übergeben.

Die Schüler haben zuvor einen Laufzettel für die Eltern mit nach Hause bekommen. Das gespendete Spielzeug wurde dann vorsortiert, nach Alter, Spielzeug, Bücher oder CDs und DVDs. „Da sind wirklich tolle Sachen dabei“, freut sich Heidrun Salhoff, die sich ausdrücklich für die Spende für „ihre“ Kinder bedankt. HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.