Eventhighlights für 2019

Eventmanagerin Claudia Falk hat viele Ideen für Veranstaltungen in Eutin. Jetzt plant sie einen Weihnachtsmarkt an der Stadtbucht. (Graap)

Claudia Falk plant neben dem Stadtfest auch einen Weihnachtsmarkt.

Die Eutiner Eventmanagerin Claudia Falk plant neben dem 35. Eutiner Stadtfest eine zweite Großveranstaltung in der Rosenstadt: Unter dem Titel „Weihnachten in Eutin”

will sie an der Stadtbucht vom 13. bis 15. Dezember einen Weihnachtsmarkt auf die Beine stellen. Für beide Veranstaltungen hat der Hauptausschuss Zuschüsse in Höhe von 35000 Euro bewilligt, 10

000 Euro davon für den Weihnachtsmarkt mit Sperrvermerk.

„Ich möchte für Eutin einen besinnlichen Weihnachtsmarkt mit Atmosphäre gestalten, der kostenlos besucht werden kann”, erläutert Claudia Falk. Dabei setzt sie auf ausgewählte Aussteller, eine kleine Bühne für Vorführungen und Musiker, eine lebendige Krippe, ausgesuchte Gastronomie und stimmungsvolle Dekoration. Ein Fest, das in erster Linie nicht-kommerziell ausgerichtet ist und auch Mitmachangebote für Groß und Klein bereithält. Das konkrete Konzept muss noch weiter ausgefeilt werden.

Alle Stadtfest- und Trödelfans dürfen sich auf den 17. und 18. August freuen: Das 35. Eutiner Stadtfest mit dem traditionellen Großflohmarkt steigt auf zwölf Straßen und Plätzen. Standanmeldungen sind schon ab sofort möglich. Die Unterlagen stehen auf der Webseite www.stadtfest-eutin.de als Download zur Verfügung. vg

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.