Weihnachtsdorf eröffnet die Vorweihnachtszeit

Buntes Programm für die ganze Familie – Erlös der Tombola für die Wohngruppe „Blonde Bären“.

Der Tannenbaum steht geschmückt am Kirchenvorplatz. In den kommenden Tagen werden die Buden und das große Zelt aufgebaut. Am Sonnabend und Sonntag finden dann bereits zum achten Mal das Weihnachtsdorf des Bürgervereins und der Gemeinde Stockelsdorf statt. Viele Vereine, Verbände und Firmen unterstützen auch in diesem Jahr das schöne Fest.

„Dafür möchten wir uns vorab schon einmal ganz herzlich bedanken“, freut sich Bürgervereinsvorsitzende Maria Starke. „Ohne unsere ehrenamtlichen Helfer und vielen Spendern könnten wir dieses Fest nicht ausrichten.“ Die Tanne wurde übrigens vom Kleingartenverein in der Dorfstraße gespendet und die Freiwillige Feuerwehr Stockelsdorf hat beim Aufstellen und Schmücken geholfen.

Das Weihnachtsdorf lockt wieder mit einem bunten Programm für die ganze Familie. Beginn ist am Sonnabend, 1. Dezember, um 11 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Julia Samtleben und den Bürgerverein. Von 12 bis 14 Uhr und 18 bis 19 Uhr werden Tombola-Lose verkauft, die Gewinne werden von 14 bis 15 Uhr beziehungsweise 19 bis 20 Uhr ausgegeben. Der Erlös geht in diesem Jahr an die Wohngruppe „Blonde Bären“, am Sonnabend steht die Familie auch mit selbstgebastelten Sachen beim Adventsbasar vom DRK. Am Sonntag von 11 bis 16 Uhr hilft die Familie mit ihren Kindern auch in der Kinderbastelecke und bastelt eifrig schöne Weihnachtsanhänger.

Von 13.30 bis 14 Uhr spielt der Posaunenchor. Fotos mit dem Weihnachtsmann können von 14 bis 16 Uhr geschossen werden. Im Zelt gibt es Basteln für die Kinder von 14 bis 18 Uhr. Um 17 Uhr startet der Laternenumzug auf dem Parkplatz bei Famila mit der Jugendfeuerwehr und der Brassband Bad Schwartau. Ab 18 Uhr können dann in der Kirche gemeinsam mit der Fackenburger Liedertafel Weihnachtslieder gesungen werden. Musikfibeln werden kostenfrei zum Mitnehmen verteilt. Ende ist um 21 Uhr.

Am Sonntag startet das Weihnachtsdorf um 11 Uhr nach dem Familiengottesdienst in der Kirche. Von 11 bis 16 Uhr wird in der Kinderecke gebastelt. Von 13 bis 13.30 Uhr zaubert Zauberer Detti für die ganze Familie und modelliert anschließend bis 14 Uhr Ballons. Von 14 bis 16 Uhr gibt es Fotos mit dem Weihnachtsmann und die Jungen Hanseaten singen von 15 bis 16.30 Uhr.

Frau Holle kommt auch wieder und wird gegen 16 Uhr wieder die betten ausschütteln. Das Weihnachtsdorf endet um 18 Uhr. HÖ

Kommentar hinterlassen zu "Weihnachtsdorf eröffnet die Vorweihnachtszeit"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*