Tödlicher Unfall bei Kasseedorf

Die Feuerwehr Schönwalde/Kasseedorf sicherte den Wagen per Seil gegen ein Abrutschen und barg den Leichnam mit technischem Gerät aus dem Unfallfahrzeug. (H. Kröger)

Am späten Mittwochabend ereignete sich auf der Landesstraße 57 zwischen Eutin und Kasseedorf ein tragischer Verkehrsunfall. Aus unbekannten Gründen geriet der Audi A4 eines 18-jährigen Ostholsteiners gegen 22.15 Uhr in einer lang gezogenen Linkskurve bei den Kasseedorfer Tannen ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem Baum. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Ersthelfer kümmerten sich um den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei und des Notarztes.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. ots

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.