Jüdische Märchen

Paula Quast (Foto) wird am Sonntag, 4. November, um 11 Uhr jüdische Märchen im Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule in Neustadt erzählen. Feiner Witz und tiefer Sinn zeichnen ihr Programm aus. In diesen Märchen verbinden sich die Weisheit und der Humor dieser Erzähltradition mit den Farben und der Fabulierfreude des Orients. Mit ihrer warmen, tiefen Stimme und der klaren, akzentuierten Sprechweise zieht Paula Quast Jung und Alt in ihren Bann. Krischa Weber wird die Veranstaltung auf dem Cello begleiten. Der Eintritt ist frei. Infos erteilt der KulturService Neustadt, Telefon 04561/619321. Foto: VA

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.