Bad Schwartauer lädt zum Charity-Filmabend

André Tams wirbt in Bad Schwartau mit Plakaten für den Charity-Filmabend, den er organisiert hat. (hfr)

André Tams will die Eintrittsgelder und Spenden an ein Tierschutzprojekt für Vervet Monkeys in Südafrika spenden.

André Tams (19) hat einen Charity-Filmabend für die Vervet Monkey Foundation (VMF) organisiert. Dieser findet am Mittwoch, 24. Oktober, im Movie Star Bad Schwartau statt. Zu sehen ist der Film „Vervet Forest“, der in Zusammenarbeit mit einem Filmemacher aus Los Angeles von der VMF produziert wurde. André Tams selbst wird einen Reisevortrag vor dem Start des Films halten.

André Tams (19) ist vor kurzem erst in 365 Tagen um die Welt gereist (der Wochenspiegel berichtete). Nun hat er für den Charity-Filmabend den größten Kinosaal des Bad Schwartauer Kinos gemietet und als Sponsor des Abends Karls Erlebnisdorf Warnsdorf sowie die Lübecker Schuhfirma Ethletic gewonnen. Mit dieser Hilfe kann die Werbung und Kinomiete finanziert werden, sodass die Eintrittsgelder und gegebenenfalls weitere Spenden komplett an die VMF gehen können.

Die VMF hat es sich zum Ziel gesetzt, in Südafrika ein 500 Hektar großes Gelände für den Tierschutz zu kaufen. „Also im natürlichen Lebensraum der Vervet Monkeys“, erklärt André Tams. Die Tiere kommen vor allem in Südostafrika vor.

„Ziel des Abends ist es, mindestens einen Hektar zu finanzieren“, so André Tams. „Die Anzahl der Affen in der Auffangstation der VMF wird immer größer, und die Affen brauchen einen Ort, wo sie wieder in die Freiheit entlassen werden können.“ Das mit einheimischem Wald bepflanze, mehrere hundert Hektar große Gelände soll als Schutzgebiet für die rehabilitierten Affen aber auch viele andere Tierarten genutzt werden.


»Der Eintritt kostet fünf Euro.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.