Ein Zeichen für Europa

Wenn Henning Feil zur Spraydose greift, dann werden daraus echte Kunstwerke, denn er ist Graffitikünstler. Gemeinsam mit Schülern der GGS-Strand Europaschule von Timmendorfer Strand (Yasemin Tuna, li., und Duygu Can) hat er die Fassade der Grund- und Gemeinschaftsschule mit Motiven aus Europa verziert. Die Idee dazu hatte der Lehrer Ekkehard Rawohl, dessen Vorschlag bei der Schulleitung als auch bei der Gemeinde so gut ankam, dass er nun umgesetzt werden konnte. „Wir sind eine Europaschule – und das wollen wir auch nach außen sichtbar machen“, findet Rawohl. KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.