Sprechstunde mit dem Bürgermeister

Hat ein offenes Ohr für Bürgeranliegen: Robert Wagner. (KG)

Der Timmendorfer Bürgermeister Robert Wagner (parteilos) lädt alle Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand zum Besuch der offenen Bürgersprechstunden ein, die er jeweils von 17 bis 19 Uhr in den einzelnen Ortsteilen abhalten wird. Begleitet wird er dabei von Mitarbeitern der Gemeinde. Termine werden nicht vergeben. Wer die Sprechstunde nutzen möchte, muss daher unter Umständen mit Wartezeiten rechnen.

„Sicherlich werde ich nicht in allen Fällen alleine und sofort weiterhelfen können. Ich verspreche Ihnen aber, dass ich ein offenes Ohr für Ihr Anliegen haben werde und freue mich auf das persönliche Gespräch“, garantiert Wagner den Bürgern.

Die erste Sprechstunde findet am Donnerstag, 25. Oktober, im Jugendgruppenraum Alte Schule in der Seestraße 5 in Hemmelsdorf statt. Die nächste offene Sprechstunde folgt am Montag, 29. Oktober, im Besprechungsraum im zweiten Obergeschoss im Alten Rathaus am Timmendorfer Platz 10 in Timmendorfer Strand. Im Leseraum im Haus des Kurgastes in der Strandstraße 121a in Niendorf wird Robert Wagner am Montag, 5. November, anwesend sein. Das neue Dorfgemeinschafts- und Feuerwehrgerätehaus in der Dorfstraße 30 in Groß Timmendorf ist am Montag 12. November, Ort der vorerst letzten offenen Bürgersprechstunde. G

K
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.