1000 Euro für den Verein Sprungtuch

Susanne Heuer, Julius Schorpp (Sprungtuch) und Frank Steube (Sparkasse zu Lübeck) mit Kindern. (hfr)

Geld wird für die Anschaffung von Einrichtungsgegenständen und Spielen verwendet.

Die Sparkasse zu Lübeck spendet 1000 Euro an den Verein Sprungtuch für die Anschaffung von Einrichtungsgegenständen und Spielen. Von der Spende, die aus Mitteln des PS Zweckertrages stammt, wurden ein kleiner Kommodenschrank, Ordnungsboxen, neue Bezüge für die Sofas und Kissen und Kuscheldecken für die Entspannungsecken angeschafft. Damit wird der Betreuungsraum im Bildungshaus Lauerholz ausgestattet.

Auch Fußbälle, Softbälle, ein Wickingerschachspiel, Malkreide, Bügelperlen, Brettspiele, ein CD-Player und diverse Hörspiele konnten für die Kinder erworben werden. Im Bildungshaus Lauerholz findet zwischen der Kita Holzvogtweg und der Grundschule Lauerholz eine enge Zusammenarbeit statt.

„Schule als Lebens- und Lernorte zu gestalten ist seit Jahren Motto und Ziel an Lübecker Schulen. Damit dies gelingt, braucht es natürlich motivierte und gut ausgebildete Pädagogen und Pädagoginnen“, sagte Julius Schorpp vom Verein Sprungtuch. „Aber es braucht auch Räume in den sich Kinder wohlfühlen können und in denen sie sich gerne aufhalten. Und diese Räume brauchen eine ansprechende Ausstattung: kindgerecht, vielseitig nutzbar, robust sollen die Möbel sein. Einladend zum Lernen und zum Ausruhen. Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der Sparkasse zu Lübeck AG, konnten wir am Bildungshaus Lauerholz unsere Gruppen deutlich schöner und kindgerechter ausstatten.“ Im Bildungshaus Lauerholz findet zwischen der Kita Holzvogtweg und der Grundschule Lauerholz eine enge Zusammenarbeit statt.

Frank Steube, Geschäftsstellenleiter der Geschäftsstelle Moislinger Allee von der Sparkasse zu Lübeck AG, überreichte die Spende an Julius Schorpp vom Verein Sprungtuch und konnte gleich in Augenschein nehmen, wie sehr sich die Kinder über die Neuanschaffungen freuten.

Zur Förderung des Spargedankens führen die schleswig-holsteinischen Sparkassen die Lotterie „Los-Sparen“ durch, an der jeder teilnehmen kann, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Träger dieser Lotterie ist der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein. Für jedes Los werden vier Euro als Sparbetrag und ein Euro als Auslosungsbeitrag bei einer schleswig-holsteinischen Sparkasse eingezahlt. Dieser Betrag wird dann im Rahmen des PS-Zweckertrags an gemeinnützige Einrichtungen ausgeschüttet.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.