Neue Outfits für junge Sportler

Der Jubel war groß, als die 16 Teams aus der Region Ahrensbök, Bad Schwartau und Stockelsdorf auf dem ATSV-Sportplatz in der Jahnstraße ihre Trikots in Empfang nehmen konnten. Anlass war die bereits zum 13. Mal durchgeführte Trikotaktion, zu der die Sparkasse Holstein aufgerufen hatte.

Wie in den Vorjahren konnten sich Sportvereine aus dem Geschäftsgebiet des Kreditinstitutes um neue Sportbekleidung für ihre Kinder- und Jugendmannschaften bewerben. Erstmals gab es auch spezielle Trikot-Sätze für ausgewählte Sportarten und es standen Aufwärmbekleidung und Softshelljacken zur Auswahl. Diesem Aufruf sind 290 Teams gefolgt.

Neue Sport-Outfits für  120 Kinder- und Jugendteams

Neu ist in diesem Jahr auch die Anzahl der vergebenen Bekleidungssätze. „Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach unserer Sportbekleidung haben wir die Aktion 2018 ausgeweitet. 120 Kinder- und Jugendteams bekommen diesmal neue Outfits von uns – so viele, wie noch nie“, sagte Jan Clauß, Leiter der Sparkassen-Filiale in Stockelsdorf, in seiner Begrüßung. Das war auch der Grund, warum die Übergabe dieses Jahr regional stattfand und nicht zentral in Eutin oder Bad Oldesloe.

Zu gewinnen war gar nicht so einfach

Sein Filialleiter-Kollege Olaf Nelle aus Bad Schwartau freute sich ebenso über das Engagement und die Begeisterung der Nachwuchssportler und ergänzte: „Zu gewinnen war gar nicht so einfach. 70 der 120 Mannschaftessätze haben wir im Online-Voting vergeben. Hier waren Teamgeist, Motivation und Ausdauer notwendig, um viele Stimmen für die eigene Bewerbung zu sammeln – Eigenschaften, die auch im Sport gefragt sind.“ Dem schloss sich seine Filialleiter-Kollegin Franziska Plath aus Ahrensbök an.

Auch kleine Vereine hatten eine Chance

In diesem Jahr waren die Gewinnerteams besonders fleißig auf Stimmenfang – in der Familie, bei Freunden oder Fans haben sie für sich geworben und alle zur Stimmabgabe motiviert. Über 87 000 Stimmen wurden abgegeben, ein neuer Rekord. Damit aber nicht nur große Vereine mit vielen Fans gewinnen, wurden weitere 50 Sätze von der Sparkasse Holstein ausgelobt. So konnten beispielsweise auch die Judoka des Ahrensburger Judoclubs, die Ballettgruppe des VfL Bad Schwartau, die erste und zweite Jugendmannschaft des Golfclub Curau, die Fußball G-Jugend des Sereetzer SV und vom SV Dissau die Fußball D-Jugend profitieren. Weitere Gewinnermannschaften waren die Fußball D- und F-Jugend des MTV Ahrensbök, beim VfL Bad Schwartau die D2- und C-Jugend im Fußball und beim Handball die Mannschaften wD 2 und mJc2 und vom ATSV Stockelsdorf insgesamt fünf Jugendfußballmannschaften. HÖ

 

Foto: Ein buntes Bild ergab sich mit der neuen Sportbekleidung nach der Übergabe der Trikotsätze an die 16 Jugendmannschaften aus der Region Ahrensbök, Bad Schwartau und Stockelsdorf, zu der die drei Filialleiter Franziska Plath (Mitte), Olaf Nelle (rechts) und Jan Clauß (links) eingeladen hatten. © HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.