Designtage Lübeck gehen in die fünfte Runde

Die Designtage gehen von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. September, in ihre fünfte Runde. In der Kulturwerft Gollan präsentieren Aussteller aus den Bereichen Wohndesign und Lifestyle sowie Künstler und Designer neueste Trends, Ideen und Konzepte. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm aus Kunst, Kultur und Infotainment.

„Designtage und die Kulturwerft Gollan – das passt einfach. Hier treffen neue Trends auf alte Industriearchitektur“, sagt Veranstalterin Jana Kürbis von kürbis & friends. Im historischem Gewand der Event-Location werden Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Living, (Innen-)Architektur, Mobilität, Kunst und Mode gezeigt. Unter den mehr als 20 Ausstellern sind mit Fliesen Röhr, Rotter Glas, Raumkonzept by Nils Harder, Camilla Schmidt & Co. und Malerin Frauke Klatt auch Designtage-Neulinge. Das gilt auch für Studierende des Fachbereiches Architektur der Fachhochschule Lübeck. Sie bereichern die Fachmesse mit einem „Mikado-Kunstwerk“ und dem Projekt „Mauerwerk“.

Abwechslungsreiches und inspirierendes Ausstellungsprogramm

Neben einem abwechslungsreichen und inspirierenden Ausstellungsprogramm dürfen sich Besucher auf eine stimmungsvolle musikalische Untermalung freuen. Für hochkarätigen Jazz stehen Jana K. Konietzki und das Baltic Jazz Trio. Gefühlvoll wird es bei Singer/Songwriter Jonte Friedrichsen und Folk-Musiker Julian LeBen, während die Hamburger Brass-Band Men in Blech das Publikum im Rahmen der Designtage-Party am Sonnabendabend in ihren Bann zieht. Die Designtage Lübeck sind Freitag von 15 bis 21 Uhr, Sonnabend von 10 bis 24 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Mehr unter www.designtage-luebeck.de. pa

 

Foto: Die Mischung aus neuen Trends und der alten Industriearchitektur der Kulturwerft macht den besonderen Reiz der Designtage aus. © J. Sobotka

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.