Bestes Tischler-Gesellenstück des Nordens gesucht

Im Rahmen der Ausstellung „Die gute Form“ zeigt der Fachverband Tischler Nord von Montag bis Sonnabend, 17. bis 22. September, die besten Gesellenstücke aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

Kreativität und handwerkliches Können – das sind die wichtigsten Voraussetzungen, um im Tischlerhandwerk erfolgreich bestehen zu können. Davon können sich von Montag bis Sonnabend, 17. bis 22. September, die Besucher des Citti-Parks in der Ausstellung „Die gute Form“ selbst ein Bild machen. Dort zeigt der Fachverband Tischler Nord in der Mall die besten Gesellenstücke aus Hamburg und Schleswig-Holstein.

Nachwuchswettbewerb für angehende Tischlergesellen

Neben der Vermittlung solider handwerklicher Fertigkeiten spielt das gestalterische Element schon in der Ausbildung eine gewichtige Rolle. Damit die Kreativität bereits in der Lehre gefördert wird, veranstaltet der Fachverband Tischler Nord den Nachwuchswettbewerb „Die gute Form – Tischler gestalten ihr Gesellenstück“. Bewertet wird dabei das Gesellenstück, das von den Auszubildenden im Rahmen der diesjährigen Gesellenprüfung in maximal 100 Stunden nach eigenem Entwurf gefertigt wurde. Am Landeswettbewerb nehmen diejenigen Gesellenstücke des Tischlernachwuchses teil, die sich bereits auf der jeweiligen Innungsebene erfolgreich durchgesetzt haben.

Gesucht wird das schönste Gesellenstück im Norden

Welches das schönste Gesellenstück des Jahres im Norden ist, bewertet nicht nur eine vierköpfige Jury. Auch die Besucher des Citti-Parks haben die Gelegenheit, im Rahmen des Publikumspreises ihre Stimme für das Gesellenstück abzugeben, das ihnen persönlich am besten gefällt. Unter allen Teilnehmern, die ihre „Favoritenkarte“ abgegeben haben, wird zur Preisverleihung am Sonnabend, 22. September, ab 18.30 Uhr ein Einkaufsgutschein vom Citti-Park im Wert von 100 Euro verlost. Begleitet wird der Wettbewerb durch eine Präsentation der Tischler-Innung Lübeck mit ihren Mitgliedsbetrieben sowie von der Emil-Possehl-Schule, die für Fragen rund um das Tischlerhandwerk und die Ausbildung zur Verfügung stehen.

 

Foto: In der Ausstellung „Die gute Form“ des Fachverbands Tischler Nord sind die besten Gesellenstücke aus Hamburg und Schleswig-Holstein zu sehen. © Fachverband Tischler Nord

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.