Kriminalpolizei Lübeck warnt vor Betrugsmasche

Lkw Ladung Lübeck

Die Lübecker Polizei warnt vor einer neuen Betrugsmasche. Offenbar klingeln die Täter an Haustüren, täuschen eine Notfallsituation vor und ergaunern sich so Bargeld.

Aktuell wird in mehreren Fällen beim Kommissariat 13 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck ermittelt. Bei den Vorfällen haben bisher unbekannte Täterinnen an Wohnungstüren geklingelt und den Bewohnern eine angebliche Notsituation geschildert. Sie hätten sich aus ihrer Wohnung im selben Haus ausgesperrt und bräuchten nun Bargeld, um mit einem Taxi den Schlüssel zu holen, den sie bei ihrer Arbeitsstelle vergessen hätten oder irgendwo als Zweitschlüssel hinterlegt hätten – so oder ähnlich können die Angaben lauten. Es wird sich Bargeld geliehen und vorgegeben, dass dieses noch am selben Tage zurückgezahlt werde. Dies bleibt dann aus.

Die Kriminalpolizei möchte Bürger auf diese Betrugsmasche aufmerksam machen. Betroffene sollten kein Bargeld herausgeben und die Täter auch nicht in die Wohnung lassen. Wer Zeuge oder Opfer eines solchen Betrugsversuches geworden ist, sollte sich unter der Notrufnummer 110 an die Polizei wenden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.