Interaktive Ausstellung für Menschen mit und ohne Behinderungen

Vom 3. bis 26. September ist die interaktive Ausstellung „Echt mein Recht!“ in der Behindertenwerkstatt von „Die Ostholsteiner“ in Eutin, Siemensstraße 19, zu sehen.

Menschen mit Behinderungen sexuelle Selbstbestimmung zu ermöglichen und vor sexueller Gewalt zu schützen, sind die Hauptziele der Ausstellung. Dafür macht sich auch das Suse-Netzwerk Ostholstein, in dem Vertreter regionaler Behinderteneinrichtungen und Frauenberatungsstellen zusammenarbeiten, stark. Suse steht für sicher und selbstständig. „Viele Frauen mit Behinderungen wissen zu wenig über Hilfsmöglichkeiten. Wir wollen ihnen einen barrierefreien Zugang zu den Beratungsstellen im Kreis Ostholstein ermöglichen“, so Silke Meints, die Koordinatorin des Netzwerkes. Offizielle Eröffnung ist am Freitag, 31. August, um 10 Uhr. Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 8 bis 15.30 Uhr sowie freitags von 8 bis 13  und 16 bis 20 Uhr geöffnet. Außer an den Freitagnachmittagen, an denen die Ausstellung für Interessierte ohne Anmeldung offen steht, wird um Reservierung unter Telefon 04521/ 70260 gebeten.

 

Foto: Die Mitglieder des Suse-Netzwerks Ostholstein haben die Ausstellung nach Eutin geholt. © hfr

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.