Unterstützung für Schulwechsler: Gesagt, getan!

Die Bürger-Stiftung Eutin macht Nägel mit Köpfen: Kürzlich wurde die Idee geboren, bedürftigen Kindern, die auf weiterführende Schulen wechseln, neue Schultaschen beziehungsweise Rucksäcke zu schenken.

Denn gerade wenn ein Schulwechsel ansteht, kann es für Familien ziemlich teuer werden. Der Vorschlag wurde jetzt spontan umgesetzt: Über die Eutiner Tafel wurden zehn Mädchen und Jungen ermittelt, die Unterstützung brauchen können. LMK-Geschäftsführer Thomas Gast (links) hat der Stiftung die Schulrücksäcke zu sehr günstigen Preisen überlassen, sodass die Kinder noch zum Start ins neue Schuljahr in den Genuss der Taschen – inklusive Stift und Naschis – kommen. Es freuen sich (von rechts) Dirk Petersen und Christiane Schirmer von der Tafel sowie Hans-Ulrich Asbach, Ingrid Berger und Angela Metzler von der Bürger-Stiftung Eutin. Foto: Graap

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.