Stefan Wulff ist am Ziel

Im fünften Versuch wurde Stefan Wulff König der Eutiner Schützengilde.

„Marmor, Stein und Eisen bricht, aber unser Vogel nicht“, sangen die Schützenschwestern während des Königschießens der Eutiner Schützengilde am späten Montagabend. Die vier Königsbewerber Stefan Wulff, Bernd Ditscher, Jörg Rogge und Werner Steinfadt gaben sich zwar alle Mühe, doch der Rumpf wollte einfach nicht fallen. Erst als mehr Schwarzpulver für mehr Kawumm der Vorderlader sorgte, gelang es Stefan Wulff, dem Vogel mit dem 169. Schuss um 22.14 Uhr den Garaus zu machen.

Stefan Wulff ist höchster Repräsentant der Gilde

Viermal hatte der 50-jährige in den vergangenen Jahren bereits versucht, die große Königswürde zu ergattern. Im fünften Anlauf glückte es nun: „Das Schießerlebnis, dieses adrinalingeladene Zittern, hatte ich zwar schon öfter. Aber tatsächlich König zu werden, ist ein wahnsinnig tolles, sagenhaftes Gefühl“, freut sich Wulff, der der Gilde seit 2003 angehört. Seine Ehefrau Gloria habe er vor seiner Bewerbung gefragt, ob sie Lust hätte, Königin zu werden – „und sie war von der Idee genauso begeistert wie ich“, strahlt Wulff. Als höchster Repräsentant der Gilde muss – oder darf – der ohnehin sehr aktive Schützenbruder nun noch mehr Zeit ins Vereinsleben investieren. Die Gildevorsteher Heiko Godow und André Meyer haben ihm den Beinamen „Der Bewundernswerte“ gegeben. Und zwar, weil Wulff nicht Nein sagen könne. Und jede Aufgabe, die er übernehme, würde er stets auf höchstem Niveau ausführen.

Sternmarsch  – ein Highlight des Eutiner Schützenfestes

Das Schießen um den Kleinen König dauerte zuvor nur 28 Minuten. Holger Reinhardt, der gerade erst zum Drei-Länder-König gekrönt wurde, hat sich diesen Titel ebenfalls sichern können. Auch das Schützenfest an sich war als Höhepunkt des 350. Jubiläumsjahres ein echter Volltreffer. Highlight war dabei zweifellos der Sternmarsch und der Festumzug der Gilden und Organisationen am Sonntag. vg

 

Foto oben:  Nach dem Königsschuss gab es von Stefan Wulff einen Kuss für seine Königin Gloria. © Paap/Graap

Foto mittig: Ein echter Hingucker beim Festumzug: junge Leute im preußischen Waffenrock, frühere Uniform der Eutiner Gilde.

Foto unten: Riesenfreude: König Stefan Wulff mit Ladeschütze Jens Kruse

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.